Mittwoch, 13. Dezember 2017

Unser Programm ab 4. Juni

Bild: Motorradsegnung in Wuppertal – Foto: Jana Turek

Bild: Motorradsegnung in Wuppertal – Foto: Jana Turek

Himmel & Erde am Pfingstsonntag, 4. Juni:
+++ Weltkulturerbe: Das Westwerk von Corvey
+++ Renovabis: Migration ist keine Einbahnstraße
+++ Pfingsten: Studenten folgen Bonifatius

+++ Augenblick mal ab Dienstag:
+++ Norbert von Xanten 
+++ Volontärin: Begeistert am See Genezareth
+++ Bibelupdate: Salz der Erde
+++ Auf zwei Rädern unterwegs: Motorradsegnung
+++ Morgen: 25 Jahre Altstadt Armenküche

 

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am 4. Juni – Pfingstsonntag

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Weltkulturerbe: Das Westwerk von Corvey / Dirk Bendfeld 
Seit 2014 sind sie UNESCO-Weltkulturerbe: „Das Karolingische Westwerk und die Civitas Corvey“ sollen nun noch faszinierender werden. Im berühmten Westwerk des ehemaligen Benediktinerklosters aus dem 9. Jahrhundert ist eine virtuelle Reise in die „Himmelsstadt“ geplant. Frage zum heutigen UNESCO-Welterbetag: Wie geht es die nächsten Jahre mit dem Welterbe Corvey weiter?

Renovabis: Migration ist keine Einbahnstraße / Christof Beckmann
Zum Pfingstfest wird jedes Jahr für die Arbeit des katholischen Hilfswerks Renovabis gesammelt. Die Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa stellt in diesem Jahr das Thema „Migration“ in den Vordergrund. Denn Hunderttausende verlassen ihre Heimat, um sich andernorts eine bessere Zukunft aufzubauen. Doch Menschen müssen auch in ihrer Heimat eine Zukunft haben ....

Pfingsten: Studenten folgen Bonifatius / Stefan Klinkhammer
Gerade noch haben sie in ihrer Heimatstadt Bonn mit Hunderten von Gästen aus ganz Deutschland an die Gründung der katholischen Studentenbewegung vor 170 Jahren erinnert. Jetzt freuen sie sich auf den Vorsitz im Bundesverband: Ein bisschen ist es wie Pfingsten, meint der neue Vorortspräsident und Theologiestudent Simon Konermann. Jeder ist mit seinen Gaben gefragt. Und der Verbandspatron Bonifatius, der morgen auf dem Kalender steht, ist kein schlechtes Vorbild...
--> zur Sendungshomepage

 

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am Pfingstmontag (evangelische Ausgabe) 
Moderation: Manfred Rütten von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW 

- jung trifft alt: KiTa-Kinder kochen für Senioren 
- Jürgen Klopp: „Gott lässt Dich nicht allein"
- Ganz neue Töne: die Evangelische Pop-Akademie

 

„Augenblick Mal”- Gedanken zum Tag

06.05.-10.06.2017 - Autoren aus dem Erzbistum Köln 

Di 06.06. Norbert von Xanten / Christof Beckmann
Nicht nur beim Orden der Prämonstratenser in Duisburg-Hamborn wird heute ein besonderer Tag gefeiert – am Todestag des Ordensgründers Norbert von Xanten, dessen Jünger der in ganz Europa Spuren hinterlassen haben. Was ihn angetrieben hat – dazu mehr mit dem Abt des Klosters in Hamborn, Albert Dölken...

Mi 07.06. Volontärin: Begeistert am See Genezareth / Christof Beckmann
Johanna hat nach ihrem Abitur im letzten Jahr eine wichtige Entscheidung getroffen. Im August ging sie als Volontärin für ein Jahr nach Israel. Als Gärtnerin, Hausmeisterin und Mädchen für alles ist sie mit anderen gemeinsam in dieser Zeit zu einer „Familie“ zusammengewachsen, meint sie. Und will so schnell wie möglich wieder zurück. Nach Tabgha am See Genezareth - auch wenn es dort nicht ungefährlich aussieht. Die Erfahrungen mit dem Deutschen Verein von Heiligen Lande haben sie geprägt...

Do 08.06. Bibelupdate: Salz der Erde / Christof Beckmann
Gerade hat er ein Buch zur Rolle der katholischen Verbände in Gesellschaft und Kirche herausgebracht: Für den Journa-listen, Buchautor und katholischen Verbandsaktiven Heinrich Wullhorst ist es vor allem dieses Bibelwort, das ihn besonders bewegt: Die Rede vom „Salz der Erde“ ist in seinen Augen eine Ansage. Aktiv sein, sich bewegen, etwas tun, die Welt verändern...

Fr 09.06. Auf zwei Rädern unterwegs: Motorradsegnung  / Jana Turek
Das sind jetzt die Tage, wo sie wieder überall unterwegs sind: Jetzt zum Wochenende, oder in der kommenden Woche mit dem langen Wochenende und dem Feiertag Fronleichnam. Wenn das Wetter wieder mitspielt, werden bestimmt auch wieder jede Menge Motorradfahrer auf ihren Maschinen unterwegs sein. Aber natürlich nicht ohne einen Segen – für viele Biker und ihre Maschinen gehört er einfach zur Saison ....

Sa 10.06. Morgen: 25 Jahre Altstadt Armenküche / Stefan Klinkhammer
Heute ist rund um den Burgplatz in der Landeshauptstadt Düsseldorf viel los: Zum 21. Mal wird zum Open Air-Fest für die Altstadt Armenküche eingeladen. Sie feiert ihr inzwischen 25-jähriges Bestehen: Seit 1992 kümmern sich neben Dominikaner-Pater Wolfgang Sieffert drei Haupt- und 60 Ehrenamtliche nicht nur darum, dass täglich durchschnittlich 100 Essen für bedürftige Menschen frisch zubereitet werden. 

nach oben

© Copyright 2017 - Redaktion KIP NRW