Dienstag, 20. Juni 2017

Unser Programm ab dem 21. Mai

Foto: privat

Foto: privat

Himmel & Erde am Sonntag: 
+++ Gymnasium in Neuenkirchen: Partner mit Ghana
+++ Ausgezeichnet: Wohnungslosenhilfe
+++ „Du siehst mich!" – kein Kirchentag wie jeder andere 

+++ Augenblick mal ab Montag:
+++ Die Bienen des Erzbischofs
+++ Neue Nachbarn: Café International
+++ Rumänien: Neue Perspektiven in der Heimat
+++ Hochzeit am See Genezareth (Fr)
+++ Der Mariengarten von Heilig Geist (Sa)

+++ Himmel & Erde an Christi Himmelfahrt:
+++ Heimatland: Christi Himmelfahrt
+++ Syrien-Konflikt: Die barmherzigen Jordanier
+++ 36. Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin & Wittenberg

 

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am 21. Mai

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Gymnasium in Neuenkirchen: Partner mit Ghana / Stefan Klinkhammer
Über den heutigen „Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung“ kann man viel reden. Das Arnold-Janssen-Gymnasium in Neuenkirchen tut lieber etwas. Seit 2009 unterhält die Schule eine Partnerschaft mit einem Kinderheim für obdachlose und körperlich und geistig behinderte Kinder in Ghana. Auch in diesem Jahr ist eine Delegation der „Ghana AG“ mit Schülern und Lehrern nach Afrika gereist...

Ausgezeichnet: Wohnungslosenhilfe / Stefan Klinkhammer
Die katholische Friedensorganisation Pax Christi im Bistum Münster hat gestern Bernd Mülbrecht und sein Team der Mitarbeiter im Haus der Wohnungslosenhilfe (HdW) mit dem vierten Papst Johannes XXIII.-Preis ausgezeichnet - für ihre Verdienste um die Verbesserung der Situation der Obdachlosen in Münster.

„Du siehst mich!" – kein Kirchentag wie jeder andere / Manfred Rütten
Am Mittwoch startet in Berlin der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag. Im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation" kein Kirchentag wie jeder andere, so Manfred Rütten von der evangelischen Kirchenredaktion. Zum ersten Mal in seiner Geschichte wird der Kirchentag auch nicht da enden wo er angefangen hat. Zum Schlussgottesdienst geht es gut 100 Kilometer südwestlich in die Lutherstadt Wittenberg. ...

nach oben

„Augenblick Mal”- Gedanken zum Tag

22.-27.05.2017 - Autoren aus dem Bistum Essen

Mo 22.05. Die Bienen des Erzbischofs / Johanna Risse
Rund 170.000 Bienenvölker in Deutschland haben nach Angaben des Deutschen Imkerbunds den letzten Winter nicht überstanden. Imker klagten schon vor dem heutigen „Internationalen Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt“ über Verluste von rund 20 Prozent. Der Kölner Erzbischof auch? Vor zwei Jahren schenkten ihm die Mitarbeiter des Kölner Generalvikariats knapp 50.000 Bienen, die im Garten des Erzbischöflichen Hauses und des Priesterseminars ein neues Zuhause fanden. Mehr mit Imker Frank Methien ....

Di 23.05. Neue Nachbarn: Café International / Christof Beckmann
Heute ist der Tag des Grundgesetzes – unserer Verfassung, die für alle in unserem Land gilt. Auch für die neuen Nachbarn: Seit November 2015 gibt es das Café International der Pfarr-Gemeinde St. Jakobus Hilden, wo sich Flüchtlinge und Hildener Bürger jeden Samstagnachmittag treffen. 50 Ehrenamtliche sorgen dafür, dass jede Woche alles reibungslos läuft. Dafür wurden sie im März schon von der Stadt mit dem Integrations-Preis ausgezeichnet.

Mi 24.05. Rumänien: Neue Perspektiven in der Heimat  / Christof Beckmann
Der Exodus aus dem Osten hält an: Seit dem Fall der Mauer haben rund fünf Millionen Menschen allein Rumänien verlassen. Die 25. Renovabis-Pfingstaktion stellt diesmal das Schicksal der Arbeitsmigranten in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Bleiben oder gehen?“ fordert und fördert sie eine Perspektive für Menschen im Osten Europas ...

Fr 26.05. Hochzeit am See Genezareth / Christof Beckmann
Diana und Mahmut Illeez aus Dormagen haben nicht erst bis zum Mai gewartet. Ihre Hochzeit fand schon im März statt. Aber nicht irgendwo, sondern am See Genezareth im Heiligen Land. Obwohl es auch große Bedenken gegen ihre Verbindung gab, gilt für die katholische Christin und den bekennenden Muslim ein biblisches Motto: „Liebe besiegt alles“ heißt der Spruch, den sie ihre Ehe-Ringe gravieren ließen ...

Sa 27.05. Der Mariengarten von Heilig Geist  / Johanna Risse
Hinter dem Pfarrheim der Bielefelder Gemeinde Heilig Geist liegt neben dem Heilkräutergarten der Mariengarten. Mit allen möglichen Pflanzen, die etwas mit Maria zu tun haben. Ihr war jetzt in der Kirche der ganze Monat Mai in besonderer Weise gewidmet ....

nach oben

Himmel & Erde an Christi Himmelfahrt (25. Mai)

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Heimatland: Christi Himmelfahrt / Stefan Klinkhammer
Eine spezielle Vatertagstour führt heute Nachmittag zur Gnaden- und Wallfahrts-Kapelle „Maria in der Not“ in Meerbusch-Büderich: Heimatvertriebene und Aussiedler  treffen sich dort wie seit Jahren zur Maiandacht - nicht nur aus Tradition, sondern weil ihnen auch ihr Glaube Mut in der neuen Heimat gegeben hat, sagt der Kölner Pfarrer Rainer Hoverath, Beauftragter für die Vertriebenen- und Aussiedler-Seelsorge. 

Syrien-Konflikt: Die barmherzigen Jordanier / Stefan Klinkhammer
In Jordanien feiern sie heute Nationalfeiertag: 1946 nahm Abdallah I. den Königstitel an – für die Jordanier ein Grund zu feiern. Allerdings unter schwierigen Bedingungen: Die Konflikte in Syrien und im Irak brachten das Nachbarland in den Ausnahmezustand. Denn rund 657.000 syrische und über 50.000 irakische Flüchtlinge sind hier auf humanitäre Hilfe angewiesen. Trotz allem: Die Jordanier bleiben offen und hilfsbereit - das hat Markus Harmann von der Kölner Caritas beobachtet, als er jetzt gerade vor Ort war...

36. Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin & Wittenberg / Manfred Rütten
Gestern am frühen Abend ist in Berlin der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag eröffnet worden. Heute beginnt das eigentliche Veranstaltungsprogramm, und das gleich mit einem überraschenden Special Guest: Um 11 Uhr heute Vormittag steht Barack Obama auf der Kirchentagsbühne am Brandenburger Tor. Ob das noch zu toppen ist? Mehr mit Manfred Rütten von der evangelischen Kirchenredaktion...

nach oben

© Copyright 2017 - Redaktion KIP NRW