Aktion Lichtblicke e.V., galt es ein Jubiläum zu feiern. Mit dabei auch d ..." /> Aktuelles/Programm - Aktion Lichtblicke: 2,2 Millionen Euro für Kinder in Not aus NRW - K!P - Katholische Kirche im Privatfunk Aktion Lichtblicke e.V., galt es ein Jubiläum zu feiern. Mit dabei auch d ..." property="og:description" />

Mittwoch, 17. Juli 2024

Aktion Lichtblicke: 2,2 Millionen Euro für Kinder in Not aus NRW

Motive: Aktion Lichtblicke / Collage: KIP

OBERHAUSEN. Wir waren dabei, gestern im Sendehaus von Radio NRW: Mit Ehrengast Karin Clement, der ersten Schirmherrin der Aktion Lichtblicke e.V., galt es ein Jubiläum zu feiern. Mit dabei auch der ehemalige Programmchef Martin Kunze, der die Idee hatte und an den bewegten Anfang erinnerte, dazu die vielen aktiven und ehemaligen Mitglieder des ehrenamtlichen Lichtblicke-Spendenbeirats. Eine Bilanz und schon auch etwas Geschenkestimmung vor dem Fest: Denn parallel berichteten die 45 NRW-Lokalradios beim großen Spendentag über die schnelle Hilfe, die überall im Land geleistet wird, wenn es nötig ist. Hier zum gestrigen Tag der ganze Bericht von Ina Pfuhler, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Mantelprogramm des größten deutschen Senderverbunds:

NRW-Lokalradios sammeln 1,2 Millionen Euro am Großen Lichtblicke-Spendentag

Oberhausen, 20. Dezember 2023: Einmal im Jahr dreht sich im Programm alles um die gute Sache. Heute war es wieder so weit: Die NRW-Lokalradios feiern ihren großen Lichtblicke-Spendentag und rufen ganztägig zu Spenden für die gemeinsame Aktion Lichtblicke e. V. auf. Passend zum 25. Jubiläum der Hilfsaktion für in Not geratene Kinder und Jugendliche in NRW haben sich die Hörerinnen und Hörer wieder mächtig ins Zeug gelegt und viele kleine und große Beträge für die gute Sache gespendet. Die Spendensumme kann sich sehen lassen: Über 1,2 Million Euro sind allein heute zusammengekommen. Die Spendensumme insgesamt erhöht sich damit auf über 2,2 Millionen Euro (Stand: 16.00 Uhr).

Seit Beginn der neuen Spendensaison im Oktober 2023 hat der Lichtblicke-Spendenbeirat bereits 513 Anträge auf finanzielle Unterstützung bewilligt und konnte so rund 15.434 Kindern und Jugendlichen einen Lichtblick in schwierigen Zeiten geben. In diesem Zeitraum wurden über 1,5 Millionen Euro an betroffene Familien und soziale Projekte weitergegeben. Darin enthalten sind auch 256 Anträge in Höhe von 1,11 Millionen Euro, die im Rahmen von „Das große Danke!“ positiv beschieden wurden. Mit dieser Sonderaktion bedankt sich Lichtblicke bei den vielen Unterstützern, die sich für die Hilfsaktion zum Teil seit vielen Jahren engagieren. Jedes der 45 Lokalradios in NRW konnte 25.000 Euro für soziale Projekte vor Ort ausloben, bei denen benachteiligte Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt stehen. Vereine, (caritative) Verbände, soziale Einrichtungen, Jugendtreffs, Elterninitiativen oder Nachbarschaftshilfen mit Sitz in NRW waren von Ostern bis Mitte November aufgerufen, sich mit ihren Ideen bei ihrem Lokalradio um finanzielle Mittel für ihre sozialen Vorhaben zu bewerben.

Wer nicht nur spenden, sondern auch shoppen möchte, für den ist der Lichtblicke-Shop weiterhin rund um die Uhr geöffnet. Dort kann man zum Jubiläum gleich zwei neue Editionen der beliebten 0-Euro-Scheine käuflich erwerben – ein hochkarätiges Doppelpack sozusagen. Für den guten Zweck haben sich Herbert Grönemeyer und Atze Schröder jubiläumsreif ins Zeug gelegt. Herausgekommen sind die beiden Jubiläums-Editionen mit den Motiven „DAS IST LOS“ und „DER ERLÖSER“. Sie sind die Scheine Nummer 5 und 6 in der Serie aller bisherigen Star-Editionen und ein absolutes Muss für jeden 0-Euro-Schein-Fan.

Auch wenn schon eine beachtliche Summe zusammengekommen ist, freut sich die Aktion Lichtblicke weiterhin über jede kleine und große Spende. Informationen zu den Spendenmöglichkeiten finden Interessierte auf www.lichtblicke.de. Hier gelangt man auch zum Shop, um die 0-Euro-Scheine zu erwerben. Allgemeine Informationen zur Aktion Lichtblicke e.V., Bildmaterial sowie den aktuellen Spendenstand findet ihr ebenfalls unter www.lichtblicke.de.

Die Aktion Lichtblicke e. V. und die NRW-Lokalradios sagen an dieser Stelle herzlich DANKE an alle Spenderinnen und Spender für die tollen Aktionen, das große Engagement und die finanzielle Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten. Wir wünschen besinnliche Weihnachten und alles Gute für 2024!

_______________________________________________________________________________

Die Aktion Lichtblicke e.V. wurde 1998 ins Leben gerufen und ist eine gemeinsame Spendenaktion des Mantelprogrammanbieters RADIO NRW, des Verbandes Lokaler Rundfunk (VLR) für die 45 Lokalradios in NRW sowie der kirchlichen Hilfswerke Diakonie und Caritas in Nordrhein-Westfalen. Unter der Schirmherrschaft von Katharina Wüst, Ehefrau des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten, hilft die Aktion Lichtblicke da, wo eine außergewöhnliche Notsituation vorliegt. Besondere Berücksichtigung bei dieser Spenden-Kampagne finden Familien, die in eine aussichtslose Misere geraten sind und dringend finanzielle Unterstützung benötigen, um ihren Lebensalltag meistern zu können. Die Aktion Lichtblicke e.V. trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI).

© Copyright 2024 - Redaktion KIP NRW