Donnerstag, 29. September 2022

Aktion Lichtblicke: Bisher über 2,6 Millionen Euro für Kinder in NRW

NRW-Lokalradios sammeln über 1 Mio. Euro beim Großen Lichtblicke-Tag

Das geben auch wir gerne weiter: Denn das gab es noch nie. Wie überhaupt das ganze Jahr außergewöhnlich war – eben gerade in der Solidarität. Dass es auch am großen Lichtblicketag vor Heiligabend viel Grund zur Freude gab, meldete die Aktion gestern. Und wir wünschen Euch ein frohes Fest!

Aktion Lichtblicke: Bisher über 2,6 Millionen Euro Spenden für Kinder in NRW
NRW-Lokalradios sammeln über 1 Mio. Euro beim Großen Lichtblicke-Tag

„Oberhausen, 23. Dezember 2021. Bei der Aktion Lichtblicke e. V. ist heute schon Bescherung: Am heutigen Großen Lichtblicke-Tag haben die NRW-Lokalradios bisher über 1. Mio. Euro für Kinder und Familien in Not gesammelt (Stand 15.30 Uhr). Der NRW-Lokalfunk stellt an diesem Tag traditionell sein Programm in den Dienst der guten Sache und sammelt den ganzen Tag mit vereinten Kräften Spenden für diejenigen, die finanzielle Unterstützung dringend benötigen, um ihren Lebensalltag meistern zu können. Gemeinsam rufen die 45 NRW-Lokalradios seit heute früh schon ihre Hörer zu Spenden auf. Seit Beginn des neuen Geschäftsjahrs Anfang Oktober sind schon über 2,6 Mio. Euro zusammengekommen – ein Plus von 400.000 Euro und ein neuer Rekord im Stichtagsvergleich.

Bei den Lokalradio-Hörern in NRW wird Solidarität ganz großgeschrieben – insbesondere in diesem Jahr. Die Flutkatastrophe in NRW Mitte Juli hat die Spenden für die eigens eingerichtete Unwetter-Hilfe in ungeahnte Höhen schnellen lassen: Über 12,1 Mio. Euro haben die NRW-Lokalradio-Hörer für Kinder und Familien gespendet, die in den Fluten viel, manchmal sogar alles verloren haben und nochmal von vorne anfangen müssen. Auch jetzt kann für diesen Zweck noch gespendet werden.

Mit verschiedenen Programmaktionen haben die NRW-Lokalradios darüber hinaus die Spendensumme erhöht. Bei der Lichtblicke-Auktion Anfang Dezember, bei der traditionell Objekte und Erlebnisgutscheine versteigert werden, die man so im Laden nicht kaufen kann, wurden 41.617 Euro für den guten Zweck erlöst.

Weiterhin kann der 0-Euro-Schein „MUTTERSPRACHE“ by Sarah Connor (Edition 2021) im Lichtblicke-Spendenshop erworben werden. Diese 0-Euro-Scheine Scheine sind eine absolute Rarität und ein Must-have für jeden Sammler und Musikliebhaber. Insgesamt gibt es pro Edition nur 5.000 Stück zu kaufen. Das diesjährige Motiv stammt aus Sarah Connors Live-Album „Muttersprache“. Die Voice-of-Germany-Jurorin unterstützt seit vielen Jahren die Aktion Lichtblicke und stellt im Sinne der guten Sache in diesem Jahr dieses schöne Bild für den 0-Euro-Schein zur Verfügung. Bis jetzt wurden schon über 77.500 Euro mit dem Verkauf dieses Scheins erzielt. Auch wenige Exemplare der Editionen 2020 „HY BRASIL“ von Rea Garvey sind noch verfügbar. Egal, für welchen Schein man sich entscheidet: Er ist für Familie und Freunde ein ganz besonderes Geschenk, mit dem man Gutes tut. Denn der Reinerlös fließt direkt an die Aktion Lichtblicke e.V.

Auch wenn schon eine beachtliche Summe zusammengekommen ist, freut sich die Aktion Lichtblicke weiterhin über jede kleine und große Spende. Informationen zu den Spendenmöglichkeiten finden Interessierte auf www.lichtblicke.de. Hier gelangt man auch zum Shop, um die 0-Euro-Scheine von Sarah Connor und Rea Garvey zu erwerben. Allgemeine Informationen zur Aktion Lichtblicke e.V., Bildmaterial sowie den aktuellen Spendenstand findet ihr ebenfalls unter www.lichtblicke.de.

Die Aktion Lichtblicke e. V. und die NRW-Lokalradios bedanken sich bei allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich für die tollen Aktionen, das große Engagement und die finanzielle Unterstützung in diesem außergewöhnlichen Jahr. Frohe Weihnachten und bitte bleiben Sie gesund!“

© Copyright 2022 - Redaktion KIP NRW