Montag, 23. September 2019

Unser Osterprogramm 2019

Ostern kommt - mit schnellen Schritten. Für die Kirchenredaktionen auf den 45 NRW-Lokalradios natürlich ein Hauptfest - und auch in diesem Jahr sind wir vorbereitet. Serit Palmsonntag begleiten wir die Geschehnisse und Themen dieser Karwoche, die am Dienstag so ein tragisches Unglück mit dem Brand der Kathedrale Notre-Dame in Paris erlebte. Und es geht auf den Karfreitag zu: Mit gleich zwei Ausgaben des Kirchenmagazins "Himmel & Erde". Die Redaktion PEP schaut nach Afrika, nach Jerusalem und auf die Ökumene, die Redaktion KiP hat am Mittag Msgr. Ludger Bornemann, den Geistlichen Leiter des Deutschen Vereins vom Heiligen Land, zu Besuch.

Den Samstag überbrücken wir mit einem Blick nach Rom, am Ostersonntag beleuchtet die evangelische Frohe-Ostern-Ausgabe u.a. die Rolle der Frauen als Zeuginnen der Auferstehung und die Suche nach polulären Osterlieder. Der Ostermontag ist ein traditioneller Tag für Ausflüge - nicht umsonst sind auch die Jünger nach Emmaus gelaufen, wovon die Texte an diesem Tag berichten. Wir gehen in die Eifel, ins Osterei-Museum und schauen in das "Buch der Bücher". Soweit - so gut. Bleibt nur noch, gute letzte vorösterliche Tage und ein Frohes Osterfest zu wünschen!


Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen – Karfreitag, 19.04.2019
Moderation: Manfred Rütten - Evangelische Kirche
8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Feuer in Wupperthal: VEM leistet Aufbauhilfe
Im südafrikanischen Wupperthal hat ein Brand zahlreiche Häuser zerstört, 200 Menschen sind derzeit obdachlos. Aber Hilfe ist schon unterwegs: Sie kommt aus dem nordrhein-westfälischen Wuppertal, von der Vereinten Evangelischen Mission (VEM).

Jesu Kreuzigung aus archäologischer Sicht
Im Kino und in der Kunst war und ist die Kreuzigung Jesu ein häufiges Thema. Die entsprechenden Bilder prägen unsere Vorstellung von dem Geschehen bis heute. Dabei sind sie oft heroisierend, teilweise verharmlosend und manchmal auch falsch.

Grenzenlos feiern – Karfreitag ökumenisch
Seit gut 500 Jahren gehen evangelische und katholische Kirche getrennte Wege und feiern jeweils eigene Gottesdienste. Erst recht an hohen Feiertagen wie dem Karfreitag. Seit fast 20 Jahren zeigen zwei Gemeinden in Mönchengladbach, dass es auch anders geht.


Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen – Karfreitag, 19.04.2019
SONDERSENDUNG, Moderation: Stefan Klinkhammer - Katholische Kirche
12.00 - 13.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Am Brennpunkt der Geschichte: Ein Herz für das Heilige Land
Gast im Studio: Monsignore Ludger Bornemann

Ludger Bornemann, 1956 in Bottrop-Kirchhellen geboren, wurde nach dem Theologiestudium in Bonn, Luzern und Münster 1985 zum Priester des Bistums Münster geweiht. Nach seelsorglicher Tätigkeit in einer Pfarrei und einem Krankenhaus in Moers lebte er seit 1996 in Tabga am See Gennesaret. Hier war er seit 2002 Geistlicher Direktor des Pilgerhauses Tabga des DVHL (Deutscher Verein vom Heiligen Lande). Ende August 2018 kehrte er nach Deutschland zurück, übernahm die Aufgabe als Rektor der Kapelle des Canisiushauses der Canisianer in Münster, blieb dem Deutschen Verein vom Heiligen Lande aber weiter verbunden: Bei der Generalversammlung des DVHL am 22. November 2018 wurde er  zum neuen Geistlichen Leiter gewählt. ..


Sa, 20.04. Frühlingsstimmung in Rom / Christof Beckmann
Was ist morgen für ein Festtag? Natürlich Gedenktag an die Gründung Roms am 21.04. im Jahr 753 v. Christus. Aber es geht nicht um Natale di Roma. Denn: Auch wenn Weihnachten gefühlt das größere Fest ist: Ostern ist für die Christen wichtiger. Und das wird auch im Zentrum des Katholizismus, im Vatikan, kräftig gefeiert ...


"Himmel und Erde" – das Magazin der Kirchen für NRW
Ostersonntag, 21. April 2019 - die evangelische Ausgabe
Redaktion: Manfred Rütten, Evangelische Kirche / Redaktion PEP, Düsseldorf

Die Auferstehung, die Frauen und die Kirche
Wenn Jesus nicht von den Toten auferstanden wäre, dann wäre er wahrscheinlich als irgendein Wanderprediger schnell wieder in Vergessenheit geraten. So aber wurde er zum Gründer einer Weltreligion. Dafür haben genau genommen Frauen gesorgt. Maria Magdalena, Johanna und Maria, die Mutter des Jakobus – diese drei gehen nämlich nach der Kreuzigung am frühen Sonntagmorgen zum Grab, erzählt Pfarrerin Ulrike Stürmlinger …

Großes Fest, kleine Auswahl: Osterlieder gesucht
Weihnachtslieder gibt es im Überfluss. Nicht nur in Kirchen- und Volksliedern wird das Fest besungen, sondern auch in unzähligen Hits der Pop- und Rockmusik. Auf die Frage nach einem bekannten Osterlied müssen die meisten Leute dagegen passen.

BILD-Journalist Böcking: Warum Ostern mein Leben verändert hat
Die Schlagzeilen in der BILD-Zeitung thematisieren gerne Schicksale und Katastrophen. Die haben den stellvertretenden Chefredakteur von BILD digital, Daniel Böcking, dazu gebracht, sich auf die Suche nach Gott zu machen. Und er wurde fündig.


Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen – Ostermontag, 22.04.2019
Moderation: Stefan Klinkhammer - Katholische Kirche
8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Nationalparkseelsorge Eifel / Gabriele Höfling
Die Pfadfinder feiern morgen ihren Georg und freuen sich auf viele Touren in diesem Jahr. Für viele geht es heute erst mal nach „Emmaus“: Ostermontag - raus in die Natur. Warum nicht in den Nationalpark Eifel? Der bietet mehr als 100 Quadratkilometer Natur, 240 Kilometer Wanderwege und eine Nationalparkseelsorge.

Ostereier aus aller Welt in Telgte / Stefan Klinkhammer
Gewachst, gefärbt, gebatikt: Das „RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur“ in Telgte wartet mit einer Vielfalt an Ostereiern aus aller Welt auf. Bunt gefärbt, hartgekocht oder aus Schokolade mit Nougatfüllung – bei der Schau „Frohe Ostern! Ostereier aus aller Welt“ muss man die Eier nicht lange suchen. Bis zum 28. April präsentiert das Museum eine Auswahl einer Sammlung von mehr als 3.000 Ostereiern aus aller Welt

Morgen: Welttag des Buches / Christof Beckmann
Morgen ist nicht nur Welttag des Biers, sondern auch „Tag des Buches“ – da gucken wir zu Ostern natürlich auf das Buch der Bücher: Weltbestseller, in unzählige Sprachen übersetzt und neuerdings zum X-ten Mal auch ins Deutsche. Denn immer noch gibts Fehler drin – und manchmal sind sie zuM Schmunzeln. Mehr mit Mathias Albracht vom Bistum Münster ...

Motorradsegnung in Wuppertal / Stefan Klinkhammer
Unter dem Motto „Blessing of Bikes and Bikers“ lädt die Katholische Citykirche Wuppertal zum Beginn der Biker-Saison am Freitag, 26. April 2019, um 17.00 Uhr vor der St. Laurentius-Basilika auf dem Laurentiusplatz in Wuppertal-Elberfeld zu einer offenen Segensfeier für Motorradfahrer und ihre Fahrzeuge ein. Ein Jubiläum: Sie tun das bereits zum zehnten Mal ...

© Copyright 2019 - Redaktion KIP NRW