Donnerstag, 29. September 2022

Unser Programm ab 11. September

Die „Himmelsleiter“ Foto: Bischöfliche Pressestelle/Ann-Christin Ladermann

Die „Himmelsleiter“ Foto: Bischöfliche Pressestelle/Ann-Christin Ladermann

Am Sonntag im Kirchenmagazin wird es uns im Radio – wie immer – zu hören geben. Und ein bisschen wird’s auch bei den Themen darum gehen: Ums Zuhören, anhören, aufeinander hören und darum, dass es in diesen Tagen überall auch gehörig viel zu gucken gibt. Zum Beispiel bei der „Himmelsleiter“, die nun in Münster zu sehen ist. Eine spannende Kunstinstallation, die bis vor kurzem im Wiener Stephans-Dom zu sehen war. Besonders ums hören geht es bei einem ganz anderen Thema am Sonntag: Der Suizidberatung „U25“ der Caritas. Ein besonderes Projekt von jungen Leuten für junge Leute. Das uns mehr in „Himmel & Erde“ in den NRW-Lokalradios

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen – Sonntag, 11.09.2022

Moderation: Christof Beckmann von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Suizidprävention U25: Caritas bietet Hilfe / Stefan Klinkhammer
Alle 57 Minuten nimmt sich ein Mensch in Deutschland das Leben - statistisch gesehen. Suizid bleibt damit eine häufige Todesursache und ist sogar seit langem die zweithäufigste Todesart bei jungen Menschen in Deutschland. Der katholische Sozialverband Caritas hat daher die Online-Suizidberatung „U 25“ gegründet – von jungen Leuten für junge Leute. …

Entspannt erziehen / Christof Beckmann
KESS ist eine neue App von der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung. Und darin geht’s in 7 Schritten zu mehr Gelassenheit und Freude im Erziehungsalltag, so die Macher ...

„Himmelsleiter“: Zwischen Himmel und Erde / Christof Beckmann
Tausende von Denkmälern werden heute wieder im Mittelpunkt stehen: Der Tag des offenen Denkmals gilt als die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Dass ein neuer Blick sehr spannende Perspektiven eröffnet, zeigt die vor einer Woche installierte „Himmelsleiter“ in der Lamberti-Kirche am Prinzipalmarkt in Münster …

„Augenblick Mal” - Gedanken zum Tag vom 12. – 17.09.2022

Autoren aus dem Bistum Aachen

Mo 12.09. Schwester Laudebertas Weg    / Christof Beckmann
Heute ist Maria Namen – ein Vorname, der weiter im Trend ist. Aber wer heißt Laudeberta? Eine stille Heldin mit diesem Namen hat in Münster ein Denkmal bekommen: Die Clemensschwester Laudeberta leistete während des Nationalsozialismus Widerstand gegen das sogenannte Euthanasieprogramm. An der Aa ist ein Weg nach ihr be-nannt …

Di 13.09. Papst reist nach Kasachstan / Christof Beckmann
Gleich geht es auf den Flieger nach Kasachstan: Papst Franziskus besucht das neuntgrößte Land der Erde. Das Motto der Reise lautet „Botschafter des Friedens und der Einheit“ – doch die ursprünglich geplante Begegnung mit dem Moskauer Patriarchen Kyrill findet nicht statt. Einschätzungen von Prof. Schwartz, dem Chef von Renovabis …

Mi 14.09. Wenn der Krebs zu Hause einzieht / Stefan Klinkhammer
Es ging sofort um Leben und Tod, als der Vater ihrer Kinder die Diagnose Krebs bekam. Und der familiäre Alltag geriet aus den Fugen. Das von der Aktion Lichtblicke unterstützte Projekt „nena – nicht einsam nicht allein“ – bietet Kindern und deren Eltern Unterstützung in diesen schweren Lebenslagen.

Do 15.09. Neuer Kardinal für Brasilien / Christof Beckmann
Costa Rica,
El Salvador,
Guatemala,
Honduras
und Nicaragua feiern heute ihren Unabhängigkeitstag. Brasilien feierte seinen 200. Vor einer Woche. Dort, mitten im Amazonasgebiet, lebt der neuernannte Kardinal Leonardo Stei-ner, Sohn deutschstämmiger Auswanderer mit einem klaren Blick auf die Zukunft der Kirche …

Fr 16.09. Faire Woche 2022 / Stefan Klinkhammer
Wenn heute bei uns die 21. Faire Woche startet, ist das ein Hoffnungszeichen für Hunderttausende Kaffeeprodu-zenten weltweit: Wie in Kolumbien, wo sie „den besten Kaffee der Welt“ ernten. Davon sind Mildred Niebles und Ilba Camacho aus der Kaffeekooperative Red Ecolsierra, fest überzeugt …

Sa 17.09. Start der Frauen-Fußball-Bundesliga / Christof Beckmann
Bei der Frauen-Fußball-EM in England haben sie gezeigt, was sie draufhaben, für die WM-Endrunde im kommenden Jahr in Australien und Neuseeland haben sie sich auch schon qualifiziert. Und jetzt geht es in der Liga wieder los. Eine aufregende Saison steht etwa der Frauenmannschaft des MSV-Duisburg bevor. Teamchef Nico Schneck hofft ab morgen gegen Bayer 04 Leverkusen auch auf die Kraft seines Glaubens.
 

© Copyright 2022 - Redaktion KIP NRW