Samstag, 24. Oktober 2020

Unser Programm ab 15. März

Das nächste Kirchenmagazin ist am dritten Fastensonntag. Darin erzählt unter anderem die Landesdirektorin vom Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) im Libanon über ihre Arbeit vor Ort. Der JRS betreut dort fünf Projekte mit 220 Mitarbeitenden. Im Rahmen der Misereor-Fastenaktion ist die Landesdirektorin im Moment in NRW unterwegs und war auch bei uns zu Besuch. Außerdem geht es um den St. Patrick’s Day. Auch wenn die große Parade wegen des Coronavirus abgesagt wurde – bestimmt wird trotzdem gefeiert. Unsere Küchenlöwin stellt ein passendes Rezept vor. Und: die Redemptoristen feiern am Sonntag den 200. Todestag ihres „2. Ordensgründers“ Klemens Maria Hofbauer. Das und mehr von 8 bis 9 Uhr in den NRW Lokalradios.

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am Sonntag, 15.03.2020 

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Green is beautiful: St. Patrick's Day / Johanna Risse
Wenn sich am Dienstag wieder Millionen Menschen rund um die Welt in moosiges Grün werfen und ganze Flüsse in der Farbe schillern, dann feiern sie einen legendären irischen Mönch: Und sicher gibt es am oft wild gefeierten St. Patrick's Day wieder eine kirchliche Sondererlaubnis zum fröhlichen Fastenbrechen. Unsere Küchenlöwin Andrea Mohr hat dazu einen ganz alkoholneutralen und fastenzeitkorrekten Tipp: Irisches Soda Brot oder St. Patrick's Day Pie ...

Hofbauer-Jubiläum bei den Redemptoristen / Christof Beckmann
Vor 200 Jahren, am 15. März 1820, starb er in Wien: Klemens Maria Hofbauer, 1909 heiliggesprochen. Für die Redemptoristen weltweit ist heute ein besonderer Tag – auch in Bonn, wo das „CoJoBo“ seinen 100. Geburtstag begeht ...

Hilfe für den Libanon / Christof Beckmann
Heba Al Basha ist Landesdirektorin vom Jesuiten-Flüchtlingsdienst im Libanon: Dort betreut der JRS fünf Projekte mit 220 Mitarbeitenden. Ihre Friedensarbeit im Kontakt mit der Kirche vor Ort, den Jesuiten, staatlichen Stellen und internationalen Organisationen stellt sie derzeit als Gast des Hilfswerks MISEREOR in NRW vor ...

„Augenblick Mal” - Gedanken zum Tag vom 16. – 21.03.2020
Autoren aus dem Bistum Aachen

Mo 16.03. Lux in Tenebris / Elvis Katticaren
„Lux in tenebris“, ein außergewöhnliches multimediales Event am 07./08. Mai im Kölner Dom, erinnert an das Ende des Kriegs vor 75 Jahren, an die Verzweiflung der Zeit, feiert zugleich aber auch den Frieden, in dem wir seitdem leben. Und: Zeigt deutlich seine Gefährdung durch Rassismus, Populismus und Nationalismus, dem die Veranstalter aus geistlicher Perspektive entgegentreten. Ab heute werden bis zum 20.03. noch Eintrittskarten verlost.

Di 17.03. Südsudan: Todesmutig für das Leben / Christof Beckmann
Millionen Menschen leiden im Südsudan unter den Folgen des jahrelangen Bürgerkrieges, Hunger und Naturkatastrophen. Und Hilfe ist nicht einfach: Das zeigt die Geschichte von Bruder Bernhard von den Comboni-Missionaren. Zweimal wurde der Ordensbruder fast totgeprügelt, weil er den Menschen im Südsudan hilft. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ unterstützt aktuell 18 Projekte in dem ostafrikanischen Land...

Mi 18.03. Bei Anruf... Ausbildung / Stefan Klinkhammer
Bewerbungsprozesse radikal vereinfachen - das hat sich der Caritasverband Düsseldorf auf die Fahnen geschrieben. „Bei Anruf... Ausbildung“ versprechen sie in der Landeshauptstadt. Weil so auch die Integration ganz einfach klappt, ist das Projekt für den heute verliehenen Deutschen Demografiepreis nominiert. ...

Do 19.03. Josefitag: Unser tägliches Brot ... / Johanna Risse
Der Josefstag heute ist längst schon kein Feiertag mehr. Sein Festtag war sozusagen der traditionelle 1. Mai früherer Jahrhunderte. Der „Nährvater Jesu“ und „Patron der Arbeiter“ sorgte immerhin dafür, dass im Haus der „Heiligen Familie“ das Brot auf den Tisch kam. Unsere Küchenlöwin Andrea Mohr hat dazu einen passenden Rezeptvorschlag ...

Fr 20.03. Glauben in der Sprache Jesu / Johanna Risse
Noch drei Wochen bis Karfreitag, dem Tag, an dem viele Augen wieder auf die Ursprungsregion des christlichen Glaubens gerichtet sind. Weit weg von der Heimat feiert die chaldäisch-katholische Kirche, eine der mit Rom unierten Ostkirchen, ihre Gottesdienste in Aramäisch, der Sprache, die schon Jesus gesprochen hat ...

Sa 21.03. Benedikt von Nursia - Was wirklich wichtig ist / Christof Beckmann
Samstagmorgen – das ist schon eine besondere Woche, die da jetzt hinter uns liegt. Viele Einschränkungen, veränderter Alltag. Die einen kommen damit klar, für andere hat sich vieles auf den Kopf gestellt. Heute steht der Hl. Benedikt auf dem Kalender ...

© Copyright 2020 - Redaktion KIP NRW