Donnerstag, 13. Dezember 2018

Unser Programm ab 2. Advent

Himmel & Erde am Sonntag, 04.12.2016

++ Andreas: Der erste Apostel
++ St. Barbara - blüht jedes Jahr
++ Refugees Welcome, sagt der Militärdekan

+++ „Augenblick Mal”- ab Montag

++ Himmelgeister in St. Nikolaus
++ Die christlichen Wurzeln des Helfens
++ Kloster Kamp: Zeitreise mit dem Adventskalender
++ Lebensfreude kennt keine Grenzen
++ Vision:Teilen: Franziskaner haben Freunde
++ ADVENIAT: Für Gerechtigkeit

 

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen – Sonntag, 04.12.2016

Moderation: Stefan Klinkhammer (Redaktion KIP) - 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Andreas: Der erste Apostel / Marion Sendker
Am Mittwoch stand er auf dem Kalender – unter allen Figuren, die in diesen Tagen auf der Tagesordnung stehen, kommt er manchmal etwas kurz: „A“ wie „Apostel Andreas“, eine der großen Gestalten der Kirche. Sein Martyrium für den Glauben steckt bis heute in der Bezeichnung „Andreaskreuz“. Wer war dieser Andreas, der z.B. bei den orthodoxen Christen besonders verehrt wird? Nachgefragt in Istanbul ….

St. Barbara - blüht jedes Jahr / Stefan Klinkhammer
Obstbaumzweige heute in die Vase stellen – dann kann es noch etwas werden mit der Blütenpracht zum Fest. Denn heute ist Barbara. Von ihr ist dieser Brauch mit dem Pflanzenwunder geblieben: Einfach mal gucken, was mit toten Zweigen geschieht, wenn sie in frischem Wasser in der warmen Wohnung stehen – nachgefragt in einer Gärtnerei ...

Refugees Welcome, sagt der Militärdekan / Christof Beckmann

Vor 60 Jahren verabschiedete der Bundestag ein Gesetz über den zwölfmonatigen Wehrdienst und seitdem gibt es in der Bundeswehr eigene Seelsorger. Einer von ihnen ist Michael Gmelch, als Militärdekan war er bei einem Einsatz der deutschen Marine zur Rettung von Flüchtlingen in Seenot dabei. Vor Nikolaus, dem Tag des Schutzpatrons der Seefahrt, mehr über seine Erfahrungen und sein Buch Refugees Welcome… 

Augenblick Mal- Gedanken zum Tag (kath.), 05.-10.12.2016

Autoren aus dem Erzbistum Paderborn

Mo, 05.12. - Himmelgeister in St. Nikolaus / Stefan Klinkhammer
Er ist einer der am meisten verehrten Heiligen der Christenheit - Nikolaus lebte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhundert und war Bischof von Myra an der heutigen türkischen Mittelmeer-Küste. In der Düsseldorfer Kita St. Nikolaus im Stadtteil Himmelgeist wird der Nikolaus-Tag natürlich ganz besonders gefeiert ...

Di, 06.12. - Die christlichen Wurzeln des Helfens / Christof Beckmann
Heute ist Nikolaus – er gilt als klassischer Nothelfer. Die christliche Barmherzigkeit ist die Grundlage für das Helfen, findet Tillmann Bendikowski. Der katholische Journalist und Historiker hat ein Buch über’s Helfen geschrieben und sagt: die christliche Hilfsbereitschaft ist aus der Gesellschaft nicht wegzudenken. …

Mi, 07.12. - Kloster Kamp: Zeitreise mit dem Adventskalender / Christof Beckmann
... wir alle stehen im Stau, können uns bei Vielem kaum gedulden. Doch eine Zeit im Jahr ist geradezu ideal, um das Warten zu lernen, sich jeden neuen Tag zu freuen auf eine Überraschung - auf ein Ziel hin. Seit 10 Tagen zeigt der Wuppertaler Sammler Peter Nicolaus seine Leidenschaft in Kloster Kamp: Adventskalender…

Do, 08.12. - Lebensfreude kennt keine Grenzen / Christof Beckmann
Zehn Jahre besteht der Chor der etwa 15.000 Gläubige zählenden französischsprachigen Gemeinde in der Landes-hauptstadt. Sie singen gemeinsam, sorgen für Lebensfreude, Heiterkeit und Spiritualität, sind aber auch ein Stück Heimat für die vielen französischsprachigen Afrikaner im Großraum Düsseldorf. Morgen, am 09.12.16 tritt der Chor auf.

Fr, 09.12. - Vision:Teilen: Franziskaner haben Freunde / Christof Beckmann
Franziskanerbruder Peter Amendt hat in vielen Krisenregionen Freunde und wird nicht müde, von den Missständen und Nöten der Menschen dort zu berichten. Bei der Initiative Vision:Teilen in Düsseldorf war etwa Father Antony Bangoye aus dem Sudan zu Gast. ...

Sa, 10.12. - ADVENIAT: Für Gerechtigkeit / Christof Beckmann
Seit fast 30 Jahren engagiert sich Schwester Birgit Weiler für die Rechte indigener Völker, gegen die Ausbeutung der Umwelt und die Erdölgewinnung in indigenen Gebieten in Jaén im nordperuanischen Amazonaswald. Ihr Blick auf den heutigen Internationalen Tag der Menschenrechte – am Nachmittag wird der Friedensnobelpreis 2016 an den kolumbianischen Präsidenten Santos verliehen ...


Unsere Sendungen

Mikro - Himmel und Erde

Himmel und Erde
vom 31.05.2018

© Copyright 2018 - Redaktion KIP NRW