Samstag, 8. Mai 2021

Unser Programm ab 28. Februar

Foto: Christian Schnaubelt / DPSG

Seit dieser Woche ist in vielen Grundschulen in NRW wieder Präsenzunterricht möglich. Aber wie sieht es mit außerschulischen Angeboten aus? Die DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) aus dem Bistum Essen hat einen offenen Brief an Verantwortliche in der Politik geschrieben. Warum sie fordern, die außerschulische Bildung nicht zu vergessen, darüber sprechen wir am Sonntag in Himmel & Erde. Außerdem natürlich die Bilanz der Bischofsvollversammlung, die mit der Wahl einer Generalsekretärin am Dienstag einen vielbeachteten Auftakt hingelegt hat. Und wir feiern Jubiläum: 1700 Jahre „Freier Sonntag“. Das und mehr im Kirchenmagazin am Sonntag.

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am Sonntag, 28.02.2021

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Kirche auf hartem Kurs / Christof Beckmann
Kirchenaustritte, die weitere Aufarbeitung des Missbrauchs, der aktuelle Stand der Synodalen Wegs – viele harte Themen prägten die Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe, die jetzt erstmals ausschließlich digital stattfand ... 

1700 Jahre Arbeitsfreier Sonntag / Stefan Klinkhammer
Am 3. März 321 verordnete Kaiser Konstantin den „arbeitsfreien Sonntag“ - für Christen und Christinnen der „Ur-Feiertag“, im Grundgesetz verankert. Und doch nicht mehr selbstverständlich: „Der Sonntag gehört der Familie, dem Glauben, der Kultur, dem Sport, der Geselligkeit und der Erholung. Und das soll auch so bleiben!“, fordert die KAB in der Allianz für den arbeitsfreien Sonntag ...

Pfadfinder schreiben Offenen Brief / Stefan Klinkhammer
„Lassen Sie die Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsenen nicht im Stich. ... Wir zählen auf Sie. Im Verband und darüber hinaus. Gemeinsam können wir gut durch diese Pandemie kommen. Wir sind bereit unseren Beitrag dazu zu leisten. Wir freuen uns auf einen offenen Dialog, Gut Pfad“, schreibt der DPSG Diözesanverband Essen in einem Offenen Brief an Ministerin Gebauer, Ministerpräsident Laschet und Minister Stamp ...


„Augenblick Mal” - Gedanken zum Tag vom 01.– 06.03.2021

Autoren aus dem Bistum Aachen

Mo 01.03. Weltfrauentag am 8. März / Johanna Risse
Schon lange laufen die Vorbereitungen: In genau einer Woche steht der Weltfrauentag auf dem Kalender für 2021. Für die 1909 gegründete Zeitschrift „Frau und Mutter“ ein besonderes Jahr: Das mit rund einer halben Million Auflage gedruckte Magazin heißt jetzt „Junia“. Warum? Wir erklären das ....

Di 02.03. Soldaten testen auf Corona / Christof Beckmann
Rund 4.000 Bundeswehrsoldaten tun inzwischen Dienst in Pflegeheimen. Und die Rückmeldungen sind positiv: „Die Bundeswehr ist nicht immer Everybody’s Darling, aber hier werden wir super aufgenommen“, sagt der 28-jährige Soldat Niko von Dwingelo-Lütten im neuen Podcast-Format „CariWalks“ der Caritas im Ruhrbistum...

Mi 03.03. Nicht ausleihen: Vorlesen / Johanna Risse
Bücher ausleihen? Geht nicht in diesen Zeiten? Da hat man sich in Bonn etwas Besonderes ausgedacht. Ruf an – nicht nur heute, zum „Tag des Hörens“. Und die Katholische Bücherei liest Dir vor ...

Do 04.03. Der Zauber isländischer Sagas / Christof Beckmann
Vor 30 Jahren erschien sein erstes Buch, seit 15 Jahren ist er ständig gefragt: Und Rudolf Simek, Professor in Bonn, kennt sie alle, die rund 500 mittelalterlichen Sagas, die bis heute faszinieren. Aufgeschrieben aber hat sie keiner der harten Nordmänner. Es waren Bischöfe und Mönche, die den Stoff für Fantasy und Serien von heute bewahrten ... 

Fr 05.03. Ökumenischer Welt-Gebetstag der Frauen 2021 / Stefan Klinkhammer
Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen in mehr als 150 Ländern der Welt: Auch wenn dieses Jahr vieles anders ist, findet heute der ökumenische Welt-Gebetstag der Frauen statt. Ein Blick nach Mönchengladbach ...

Sa 06.03. Jüdisches Leben: Prägend über Jahrhunderte / Christof Beckmann
Fast 70 Jahre veranstalten die Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit nun jeweils im März die Woche der Brüderlichkeit. Dass der christlich-jüdische Dialog außerordentlich wichtig ist, zeigt der Blick in die Geschichte ... 

© Copyright 2021 - Redaktion KIP NRW