Mittwoch, 11. Dezember 2019

Unser Programm ab 3. Februar

Bruder Lothar mit einem Waisenkind © Don Bosco Mission

Bruder Lothar mit einem Waisenkind © Don Bosco Mission

Im Kirchenmagazin am Sonntag gehen wir auf eine kleine Reise um die halbe Welt. Stationen sind Europa, Panama, Abu Dhabi und der Südsudan. Konkret geht es dabei um folgende Themen: Ein Gespräch mit dem Jesuitenpater Jean-Claude Hollerich, Erzbischof von Luxemburg, über „das Haus Europa“. Außerdem: Der Papst auf dem Weltjugendtag in Panama und seine anschließende Reise nach Abu Dhabi. Und wir haben Bruder Lothar Wagner von den Salesianern Don Boscos getroffen. Er hat eindrucksvoll über das Leben von Kindersoldaten im Südsudan berichtet, denen die Salesianern helfen. Das uns mehr am Sonntag von 8 bis 9 Uhr in „Himmel & Erde“ über die NRW Loklaradios...

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am 3. Februar

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Erzbischof Hollerich: Das Haus Europa / Christof Beckmann
Knapp zwei Monate noch, dann sind sie raus: Großbritannien will am 29. März um 11 Uhr nachts die EU verlassen. Wenn es dabei bleibt. Fast genau weitere zwei Monate später wird das Europäische Parlament gewählt. Alles auch ein Thema für Kirche, sagt Jesuitenpater Jean-Claude Hollerich, Erzbischof von Luxemburg, seit knapp einem Jahr Vorsitzender der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (Comece) ...

Franziskus: Papst auf Reisen / Christof Beckmann
120.000 werden am Dienstag die erste Papstmesse in Abu Dhabi mitfeiern. Der erste Papstgottesdienst auf der Arabischen Halbinsel im Stadionkomplex der Vereinigten Arabischen Emirate wird am 5. Februar live in alle katholischen Kirchen der Emirate und im Internet übertragen. Allein in den Emiraten leben eine Million Katholiken, fast ausnahmslos Gastarbeiter...

Don Bosco: Mehr Unterstützung für Südsudan / Stefan Kinkhammer
Der Südsudan, jüngster Staat der Erde, hat seit seiner Gründung 2011 viel durchgemacht: 400.000 Tote, mehr als 4 Millionen auf der Flucht, ein blutiger Bürgerkrieg und Zerstörung. Dies traf auch die Kinder: Ihr Schicksal lässt Bruder Lothar Wagner von der Bonner Missionsprokur der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos keine Ruhe ...

„Augenblick Mal” - Gedanken zum Tag vom 04.-09.02.2019
Autoren aus dem Bistum Essen

Mo 04.02. NRW-Wohlfahrtsverbände zu Wohnungsnot / Christof Beckmann
Die Wohnungsnot in Nordrhein-Westfalen wird immer dramatischer. Davor warnt jetzt ein Aktionsbündnis aus acht Organisationen - darunter der Deutsche Mieterbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände, der Deutsche Gewerkschaftsbund, aber auch die Caritas ...

Di 05.02. Jesuiten: Gemeinschaft weltweit / Christof Beckmann
Vor 500 Jahren wusste Ignatius von Loyola noch nicht, wohin seine eigene Lebensreise gehen sollte. Als es ihm klar wurde, ging seine Gemeinschaft in die ganze Welt. Die „Gesellschaft Jesu“, die jetzt erstmals in ihrer Geschichte den Papst stellt, steht für ein besonderes Charisma ...

Mi 06.02. Deutscher Orden feiert Gründungsfest / Christof Beckmann
Das Gründungsfest des Deutschen Ordens am 6. Februar heißt „Unsere Liebe Frau vom Deutschen Haus in Jerusalem“ – ein klarer Hinweis auf eine alte Geschichte: Seit der Gründung 1191 wird es gefeiert. Und der Priesterzweig des Ordens schaut auf 2019 auf seine Gründung vor 90 Jahren zurück...

Do 07.02. Gesucht: Telefonseelsorger / Christof Beckmann
Sie werden immer gesucht: Freiwillige, die zuhören. Einsamkeit nimmt zu, Familienbande zerreißen. Da sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Telefonseelsorge immer noch die erste Wahl für alle, die einfach mal ihre Sorgen loswerden wollen. Ein Blick nach Paderborn ...

Fr 08.02. Hoffnung im Shopping-Center / Johanna Risse
Glitzernde Shopping-Meilen, Shops in Shops, Trend-Shops und Erlebnis-Shoppen - mittendrin treffen in St. Augustin einkaufstütenbeladene Zeitgenossen auf Kirche. Was gibt es dort, was es im Shoppingtempel nicht gibt? Und was passiert, wenn der Einkaufsstress nachlässt?

Sa 09.02. Anna Katharina Emmerick / Christof Beckmann
Vor 15 Jahren wurde sie von Papst Johannes Paul II. auf dem Petersplatz in Rom seliggesprochen: Anna Katharina Emmerick, ein einfaches Mädchen aus dem Münsterland, geboren vor 245 Jahren in Coesfeld. Den einen galt sie als Wunder, den anderen als Gefahr. Ihr frommen Visionen schafften es nicht nur in Bücherregale, sondern bis nach Hollywood ...

© Copyright 2019 - Redaktion KIP NRW