Donnerstag, 13. Dezember 2018

Unser Programm ab 3. Juni

In unserer Himmel & Erde-Sendung am Sonntag wird richtig gefeiert! In Berlin steht das Jubiläum von St. Matthias auf dem Programm – die Münsteraner Gemeinde in Berlin wird 150. In Aachen ist heute die zentrale Veranstaltung zum UNESCO-Welterbetag: Anlass ist die Auszeichnung des Aachener Dom vor 40 Jahren Weltkulturerbe. Und natürlich immer ein Anlass zu feiern: Kommende Woche steht Bonifatius auf dem Kalender, der „Apostel der Deutschen“. Der machte sich vor genau 1300 Jahren in Deutschland auf die Socken. Das ist dann Thema auch in Augenblick mal! am Dienstag. Außerdem haben wir u.a. noch „Norbert und die Prämonstratenser“ in Duisburg sowie ein Dankeschön der Polizeiseelsorge...

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am 3. Juni

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

150-jähriges Jubiläum: St. Matthias in Berlin / Stefan Klinkhammer
Erstaunlich: Das Bistum Münster hat eine Gemeinde in Berlin. Heute feiert Bischof Dr. Felix Genn das Festhochamt zum 150-jährigen Jubiläum von St. Matthias, heute die Heimat der syrisch orthodoxen Kirchengemeinde. Mehr zum Link des Bistums in die Bundeshauptstadt ...

Welterbetag: 40 Jahre Welterbe Aachener Dom / Stefan Klinkhammer
Jährlich trägt eine Welterbe-Stätte in Deutschland die zentrale Veranstaltung zum Welterbe-Tag aus. Darum beginnt gleich um 10 Uhr im Hohen Dom zu Aachen ein besonderer Gottesdienst: Denn die Zentralveranstaltung 2018 zum Jubiläums „40 Jahre UNESCO-Welterbe Aachener Dom“ findet heute in Aachen statt. ....

Bonifatius: Apostel der Deutschen / Christof Beckmann
Am Dienstag steht er auf dem Kalender – der unbekannte „Apostel der Deutschen“. Mag die Bischofskonferenz noch so regelmäßig an seinem Grab in Fulda tagen – den meisten wird der Organisator der Kirche in Deutschland weitgehend unbekannt sein. Ganz anders für Michael Brand: Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Menschenrechtsexperte seiner Fraktion hat ihn in seinem Berliner Büro stehen und freut sich immer, wenn er ihn sieht ...

„Augenblick Mal”- Gedanken zum Tag
04. -09.06.2018 - Autoren aus dem Bistum Münster

Mo 04.06. Ein Rheinländer in Berlin / Johanna Risse
Der gebürtige Kölner und Franziskaner Damian Bieger war drei Jahre Pfarrer in Neviges, da wurde er in das Leitungsgremium des Franziskanerordens in Deutschland berufen. Nun lebt er in der Berliner Pfarrei St. Ludwig und ist für die Provinzleitung des Franziskanerordens häufig „auf Achse“. Wie geht es dem Rheinländer in Berlin und seiner boomenden katholischen Kirche? Was vermisst er ...?

Di 05.06. Bonifatius – Apostel der Deutschen / Christof Beckmann
Heute steht er auf dem Kalender: Bonifatius, der Apostel der Deutschen. Ein Vorbild für Monsignore Georg Austen, Chef des Bonifatiuswerks in Paderborn. Er ist sicher: Auch außerhalb der Kirche gibt es viele Frage, die grundchristlich sind. Nicht nur, wenn Likörelle-Meister Udo Lindenberg den Pinsel schwingt. ...

Mi 06.06. Norbert und die Prämonstratenser / Christof Beckmann
Duisburg-Hamborn scheint nicht gerade der Ort für einen frommen Orden. Doch gerade dort sind sie im Einsatz - Prämonstratenser wie Pater Oliver Potschien. Mit Mut und Gottvertrauen geht es für alle Jünger des Hl. Norbert von Xanten – heute auf dem Kalender – in den heutigen Tag ...

Do 07.06. Polizeiseelsorge sagt Danke / Stefan Klinkhammer
„Die Polizei – Dein Freund und Helfer“. So hieß es mal. Aber das hat sich geändert: Angriffe auf den Straßen häufen sich, Polizisten klagen über ihren Alltag. Wer hilft also ihnen selbst? Die Polizeiseelsorge ist an der Seite der Kollegen, die oft genug ihre Haut und Seele zu Markte tragen, sagt Johannes Gospos...

Fr 08.06. Bibelupdate: Sage nicht, Du bist zu jung / Thomas Andonie
„Drum sage nicht, Du bist zu jung!“ steht in der Bibel. Eben, sagt Thomas Andonie, Vorsitzender des Bundes der Katholischen Jugend (BdkJ). Das gilt für die 660.000 Mitglieder in den 17 angeschlossenen Jugendverbänden allemal. Für ihn der liebste Bibelspruch ...

Sa 09.06. Schöne neue Spielewelt? / Johanna Risse
Über 34 Millionen Menschen haben in Deutschland im Jahr 2017 Computer- und Videospiele genutzt – fast alle Kinder über 10 Jahren spielen mindestens gelegentlich. Eine Tagung des Katholisch-Sozialen-Instituts in Siegburg hat sich jetzt mit den Chancen und Risiken von Computerspielen beschäftigt...

© Copyright 2018 - Redaktion KIP NRW