Samstag, 25. Juni 2022

Unser Programm ab dem 2. Advent

Am kommenden Sonntag ist der 2. Advent. Rund um dieses Datum stehen jede Menge „Prominente“ auf dem Kalender. Nicht nur der heilige Nikolaus oder die Heilige Barbara, sondern auch der Selige Adolph Kolping, geboren 1813 in Kerpen. Um ihn geht es unter anderem am Sonntag im Kirchenmagazin. Aber am Sonntag ist auch „Tag des Ehrenamts“ – wir haben einen ehrenamtlichen Gefängnisbetreuer bei einem Treffen mit einem Inhaftierten begleitet. Natürlich werden wir uns auch dem zentralen Thema dieser Tage widmen: dem Impfen. Das und mehr am Sonntag in Himmel & Erde in den NRW-Lokalradios.

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am Sonntag, 05.12.2021

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Gegen die Einsamkeit hinter Gittern / Stefan Klinkhammer
Ehrenamt hat viele Gesichter: Seit drei Jahren begleitet Ruheständler Ulrich Sander ehrenamtlich einen Inhaftierten in der JVA Remscheid. Mit Seelsorger Martin Böller betreibt er den katholischen Gefängnisverein für das Bergische Land e.V. „Brücken bauen“. Denn für Inhaftierte sind Ehrenamtliche oft der einzige wirkliche Kontakt nach „draußen“ und ein wichtiger Anker im Kampf gegen Einsamkeit und Depressionen. ...

Kolping-Gedenken: Anpacken, Machen / Stefan Klinkhammer
Er starb am 4. Dezember 1865 in Köln, mit fast 52 Jahren, der Schuster, Priester und Verbandsgründer Adolph Kolping. 30 Jahre nach der Seligsprechung ihres Gründers bittet die Kolpingfamilie den Papst um seine Heiligsprechung. Was macht ihn heute noch zum Vorbild für Hunderttausende weltweit?

Die Pandemie ist keine Erkältung / Christof Beckmann
Immerhin: Nur noch 9 Prozent glauben, dass es Corona gar nicht gibt - im Bundesdurchschnitt. Es waren mal mehr. In manchen Regionen sind es aber immer noch fast ein Drittel. Was fällt einem dazu eigentlich noch ein? ... 

„Augenblick Mal” - Gedanken zum Tag vom 06. - 11.12.2021

Autoren aus dem Bistum Aachen

Mo 06.12. Der Nikolaus ist da ... / Johanna Risse
Kommt er oder kommt er nicht? Natürlich hat er viel zu tun in diesen Tagen, der alte Rauschebart. Dass er auf dem Kalender steht, ist so sicher wie das Amen in der Kirche - er gehört zu dieser Zeit einfach dazu, sagt ein Nikolaus-Trainer aus vollem Herzen: Julian Heese, Referent für Brauchtum vom Bonifatius-Werk der deutschen Katholiken in Paderborn. 

Di 07.12. Impfen, impfen, impfen / Christof Beckmann
Die neue Virusvariante ist längst unterwegs. Und Zeit ist der entscheidende Faktor vor der wohl kommenden 5. Welle. Was muss man noch dazu sagen in diesen Tagen? Mehr als 3,5 Milliarden Menschen warten immer noch auf Impfstoffe, kritisiert die Päpstliche Akademie der Wissenschaften. Damit bleibt das globale Risiko neuer Varianten. ...

Mi 08.12. Lothar Wieler schaut auf Weihnachten / Christof Beckmann
Geht es um die Corona-Pandemie, dann ist er der Experte: Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts. Sein Ausblick auf das zweite Pandemie-Weihnachten – dienstlich und privat ...

Do 09.12. Advent heißt Warten / Christof Beckmann
Josef Wohlmuth ist ein großer Liebhaber des Advents. Tausende von Studenten gingen durch seine Seminare, er war Professor in Köln und Bonn, unterwegs in fast ganz Europa, von Nimwegen bis Bologna und Jerusalem. Was macht für ihn diese Adventszeit wirklich „besinn-lich“?

Fr 10.12. Impfaktion im Paderborner Dom / Stefan Klinkhammer
Impfen ist Trumpf. Und das machen sie morgen auch im Paderborner Dom. Von 10 bis 17 Uhr lädt das Metropolitankapitel mit dem Kreis Paderborn alle Menschen zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung ein. „Jeder ist willkommen, keiner braucht einen Termin“, betont Dompropst Monsignore Joachim Göbel ...

Sa 11.12. Advent mit Guido Cantz / Stefan Klinkhammer
In einer Woche läuft die letzte Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß“, auch für TV-Entertainer und Karnevalist Guido Cantz. In „seiner“ Kölner Kirche St. Aegidius sprach er für die „AdventsZeit“ des Erzbistums über seinen Bezug zur Kirche und über das, was ihn trägt und stärkt ...

© Copyright 2022 - Redaktion KIP NRW