Donnerstag, 18. Juli 2019

Unser Programm ab 7. Juli

Die letzte Woche vor den Sommerferien startet – und passend dazu ist am Sonntag der „Tag der Autobahnkirchen“. Wenn viele mit dem Auto in den Urlaub fahren, bieten die Kirchen und Kapellen an der Autobahn eine willkommene Pause. Aber nicht nur Urlauber machen dort Halt. Wir sprechen drüber, am Sonntag im Kirchenmagazin. Außerdem haben wir zu den hohen Temperaturen eine kleine Süßigkeit, die sich hervorragend mit Eis kombinieren lässt. Unsere Küchenlöwin Andrea Mohr hat das passende Rezept für die „Sacristains“, eine Blätterteigspezialität aus der Provence. Und dann bleiben wir in Frankreich: dort wurde diese Woche eine Messe für einen Priester aus dem Sauerland gefeiert: Franz Stock... Das alles am Sonntag in der katholischen Ausgabe von Himmel & Erde in den NRW Lokalradios....

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen – Sonntag, 07.07.2019

Moderation: Stefan Klinkhammer - Katholische Kirche - 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Tag der Autobahnkirchen 2019 / Stefan Klinkhammer
Sie gelten als "Rastplätze für die Seele", laden zu Entspannung, Besinnung und Andacht: Über eine Million Menschen nutzen jährlich das Angebot. 19 Autobahnkirchen sind in evangelischer, 8 in katholischer und 17 in ökumenischer Trägeschaft. Ein Blick nach Gescher-Tungerloh ...

Sacristains – franösische Spezialität / Johanna Risse
Was lässt sich denn in dieser Zeit Leckeres aus der Küche zaubern? Unsere Küchenlöwin kennt viele fromme Rezepte. Diesmal nimmt sie uns mit in die Provence...

Eine Messe für Franz Stock in Paris / Christof Beckmann
Eine Messe für einen Priester aus dem Sauerland im Invalidendom in Paris? Sie gab es erstmals am 3. Juli 1949 – kurz nach dem Krieg. Eine besondere Auszeichnung für Franz Stock, auf die damals französische Widerstandskämpfer gedrängt hatten. Am Mittwoch, 3. Juli 2019 - genau 70 Jahre später, gab es jetzt erneut eine Messe zu Ehren von Franz Stock in dieser außergeöhnlichen Kathedrale. ...

„Augenblick Mal” - Gedanken zum Tag vom 08.-13.07.2019
Autoren aus dem Erzbistum Köln

Mo 08.07. Fromme Migranten / Christof Beckmann
Eine gute Woche noch bis zum großen Stau. Wenn die Flieger auch bei uns im Land im Minutentakt abheben, sind Ferien. Fernweh ganz spezieller Art gab ́s schon früher – viel früher. Fast ein halbes Jahrhundert lang strömten iroschottische Missionare auf den Kontinent. Und heute steht St. Kilian auf dem Kalender ...

Di 09.07. Gaesdonck: 20 Jahre Sozialpraktikum / Christof Beckmann
Für Schüler, Eltern und Lehrer ist sie natürlich nicht „irgendeine Schule“. Das Collegium Augustinianum Gaesdonck bei Goch. Die „Gaesdonk“, aus der seit 170 Jahren viele berühmt gewordene Köpfe hervorgingen, geht auf ein mittelalterliches Kloster der Augustiner-Chorherren zurück. Seit 20 Jahren sollen Schülerinnen und Schuüer dort erfahren, was es heißt, Verantwortung für andere zu übernehmen.

Mi 10.07. Kirchenfenster haben etwas Herzerwärmendes / Stefan Klinkhammer
Kirchen stehen bei vielen im Urlaub auf der Sightseeing-Liste ganz oben. Als Gotteshäuser, aber auch als Architektur-Meisterwerke. Und wer an einem warmen, sonnigen Tag in einer Kirche sitzt und den Lichteinfall durch die bunten Glasfenster betrachtet, dem erwärmt es das Herz, sagt Annette Jansen-Winkeln. Sie hat über 600 Kirchenfenster gesammelt, aus Kirchen, die abgerissen oder profaniert wurden.

Do 11.07. Sommersonne: Im Gewand geht’s / Christof Beckmann
Seit dem Mönchvater Benedikt – heute auf dem Kalender – kommen sie klar mit ihren langen Gewändern, Habit genannt: Eine Umfrage in verschiedenen Klöstern bringt es an den Tag. Natürlich interessiert die Ordensleute wie alle anderen auch: bleibt es so heiß? ...

Fr 12.07. Bischof Kräutler wird 80 / Stefan Klinkhammer
Am 12. Juli feiert der langjährige Amazonas-Bischof, Umwelt- und Menschenrechtsverfechter Erwin Kräutler seinen 80. Geburtstag. Er macht seit Jahrzehnten mit anderen brasilianischen Bischöfen auf Brandrodung und Umweltverschmutzung aufmerksam ...

Sa 13.07. Hello Baby / Gabriele Höfling
Dieser Besuchsdienst für Neugeborene im Krankenhaus, den die Malteser in Bonn und Königswinter organisieren, ist deutschlandweit einmalig. Ehrenamtler besuchen die neuen Erdenbürger noch auf der Wochenstation und weisen auf die Hilfen hin, die die Caritas jungen Familien bei Startschwierigkeiten bietet.

© Copyright 2019 - Redaktion KIP NRW