Donnerstag, 13. Dezember 2018

Unser Programm ab dem 3. Advent

Himmel & Erde am Sonntag:
+++ Friedenslicht aus Bethlehem
+++ Advent: Nur noch eine Woche
+++ Krippen: Mehr als Ochs & Esel 

+++ Augenblick mal ab Montag:
+++ Advent: Letzte Woche läuft
+++ Entschleunigung an Gleis 1
+++ Morgen: Der ungläubige Thomas
+++ 100. Geburtstag Heinrich Böll
+++ Heute: Lichtblicke-Tag
+++ Krippenwelten entdecken

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen am 17. Dezember – 3. Advent

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

Friedenslicht aus Bethlehem / Stefan Klinkhammer
Heute wird es überall ausgesandt, das Friedenslicht von Bethlehem. Das Thema der diesjährigen Friedenslichtaktion lautet: Auf dem Weg zum Frieden. Vor allem die Pfadfinderverbände organisieren zahlreiche regionale und lokale Aussendungsfeiern, um ab dem 3. Advent die Flamme weiterzureichen.

Advent: Nur noch eine Woche / Stefan Klinkhammer
Im Speed-Advent ist noch längst nicht alles getan – so kurz wie er war, gibt es noch so viel zu erledigen. Ist das wirklich so und wie kann man die letzte Woche vor dem Fest noch retten? Man sollte sich aber nicht aus der Ruhe bringen lassen, sagt der Leiter der katholischen Büros in Düsseldorf, Pfarrer Dr. Antonius Hamers.

Krippen: Mehr als Ochs & Esel  / Christof Beckmann
Wo waren sie noch? Die große Kiste und der Koffer mit den ganzen Figuren? So langsam geht’s darum, die Weihnachtsutensilien aus dem Keller zu holen. Nicht nur in vielen Kirchen kann man sich längst schon inspirieren lassen ...

„Augenblick Mal”- Gedanken zum Tag, 18.-23.12.2017
Autoren aus dem Bistum Essen

Mo 18.12.  Advent: Letzte Woche läuft / Johanna Risse
Josef Wohlmuth, der jetzt auf die 80 zugeht, kam viel herum in seinem Leben: In fast ganz Europa war der Theologe unterwegs, machte beim späteren Papst Josef Ratzinger seinen Doktor, war Professor in Köln und Bonn. Tausende von Studenten gingen durch seine Seminare. Zum Beginn der letzten kurzen Adventwoche macht er noch einmal klar, worum es bei dieser unglaublichen Geschichte des Weihnachtsfestes eigentlich geht ...

Di 19.12. Entschleunigung an Gleis 1 / Johanna Risse
Nicht nur im Advent ist der Trubel am Bahnhof besonders groß. Hektik und überfüllte Gleise sind an der Tagesordnung. Die Bahnhofsmission in Bonn bietet daher am 3. Mittwoch im Monat an Gleis 1 spirituelle Rast und geistliche Impulse für den Weg. Morgen ist es wieder Zeit für die Auszeit am Bahnhof ...

Mi 20.12. Morgen: Der ungläubige Thomas / Christof Beckmann
Unzählige Ordensschwestern und Seelsorger arbeiten unter uns, in deren Heimat das Christentum länger verbreitet ist als in vielen Teilen Europas: Die christlichen Kirchen in Indien betrachten den Apostel Thomas bis heute als ihren Gründer. Nachgefragt in Mönchengladbach …

Do 21.12. 100. Geburtstag Heinrich Böll / Elvis Katticaren
Heute ist der 100. Geburtstag eines Mannes, der mehr als ein großer Schriftsteller aus NRW war: Heinrich Böll, Literatur-Nobelpreisträger von 1972, Ehrenbürger der Stadt Köln, starb 1985 im Alter von 67 Jahren. Er setzte sich kritisch mit der jungen Bundesrepublik und mit der Kirche auseinander und hatte einen scharfen Blick für die Außenseiter der Gesellschaft weltweit. Mehr mit dem Kölner Stadt- und Domdechanten Robert Kleine ...

Fr 22.12. Heute: Lichtblicke-Tag / Christof Beckmann
Heute berichten alle NRW-Lokalradios über das viele Gute, dass die Hörer im größten deutschen Bundesland für Familien tun, die in Not geraten sind. Die Vorstandsmitglieder Reinhard van Spankeren und Thomas Hoyer von Diakonie und Caritas freuen sich über die große Resonanz. Und Kardinal Woelki findet: Eine tolle Aktion ....

Sa 23.12. Krippenwelten entdecken / Christof Beckmann
Es gibt sie immer noch: Die rastlosen Bastler, die an detailgenauen Landschaften ihrer Eisenbahnen bauen. In diesen Tagen aber schlägt die Stunde ganz anderer Bastler, die ganzen Figurenwelten vom Dachboden und aus dem Keller schleppen: Für die Fans von großen Weihnachtskrippen wie etwa im rheinischen Dormagen. ....

© Copyright 2018 - Redaktion KIP NRW