Sonntag, 22. Mai 2022

Unser Programm ab dem 8. Mai

Gründungsort Hardehausen: In Hardehausen wurde der BDKJ 1947 gegründet.

In Hardehausen wurde der BDKJ 1947 gegründet. Quelle: BDKJ

Am kommenden Sonntag geht es bei uns im Kirchenmagazin einmal mehr um das Thema Krieg und Frieden: Der 8. Mai ist der „Tag der Befreiung“. Doch wie steht es im Moment um den Frieden in Europa? Darüber haben wir u.a. mit Pirmin Spiegel gesprochen, Chef des Hilfswerk misereor in Aachen. Aber auch das nächste Thema hängt ganz eng damit zusammen. Denn vor 75 Jahren, zwei Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs, wurde bei uns in NRW der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gegründet. Wir haben mit der Vorsitzenden Lena Bloemacher über die Zeit damals und die Herausforderungen heute gesprochen. Das und mehr wie gewohnt am Sonntag von 8 bis 9 Uhr in „Himmel & Erde“ in den NRW-Lokalradios. 

Himmel & Erde. Das Magazin der Kirchen – Sonntag, 08.05.2022

Moderation: Stefan Klinkhammer von 8.00 - 9.00 Uhr über die Lokalradios in NRW

75 Jahre Bund der Deutschen Katholischen Jugend / Stefan Klinkhammer
„Einheit in Vielfalt“ war vor 75 Jahren das Motto bei der Gründung des BDKJ in Hardehausen. Nicht nur die 660.000 Mitglieder feiern mit, jetzt bei der Hauptversammlung in Altenberg und auf dem Katholikentag in Stuttgart. ...

Zensus 2022: Kirche in Zahlen / Christof Beckmann
In der aktuellen Performance und Bilanz von Kirche hilft wohl nur Offenheit: Ab jetzt gibt es alle drei Monate Kennzahlen zum kirchlichen Leben. Das Image wirkt deutlich anders, aber was sagen die Zahlen?

77 Jahre Frieden: Europa heute / Christof Beckmann
Der 8. Mai markiert weltweit das Ende des bislang größten aller Kriege. Doch zum „Tag der Befreiung“ und Gedenken der Opfer des Zweiten Weltkriegs fahren 77 Jahre danach wieder Paraden mit Bomben und Raketen auf. Ein Blick auf das Europa unserer Tage ...

„Augenblick Mal” - Gedanken zum Tag vom 09. - 14.05.2022

Autoren aus dem Bistum Essen

Mo 09.05. 70 Jahre Montan-Union / Christof Beckmann
Robert-Schuman-Straßen gibt es nicht nur in Aachen, Dortmund oder Köln. Benannt sind sie nach dem „Vater Europas”. Am Anfang stand seine Vision der Montan-Union: Sie trat vor 70 Jahren in Kraft. Und wieder ist der 9. Mai der Europatag. Doch wo ist die Zeitenwende? 

Di 10.05. Caritas: Jugend braucht Gerechtigkeit / Stefan Klinkhammer
NRW wählt am Sonntag. Und dass es klare Erwartungen an die Politik der nächsten Jahre gibt, äußert auch die Caritas: Heinz-Josef Kessmann, Caritasdirektor im Bistum Münster, fordert erheblich mehr Anstrengungen für Kinder und Jugendliche ...

Mi 11.05. Internationaler Tag des Fairen Handels / Stefan Klinkhammer
Der „Tag des Fairen Handels“ zeigt: Fair geht vor. Und das wirkt, so die von kirchlichen Werken und Verbänden gegründete GEPA in Wuppertal, mit der die Bewegung vor fast 50 Jahren ins Laufen kam. Im Einsatz für eine gerechtere Welt ...

Do 12.05. Schöpfung erschöpft / Christof Beckmann
Es ist gut, dass wie heute mit einem internationalen Tag an die menschliche Erschöpfung erinnert wird, an die menschlichen Begrenztheiten. Und der Restplanet, die Schöpfung insgesamt? Sie ist nicht weniger wichtig, meint Pirmin Spiegel, Chef von Misereor ...

Fr 13.05. Das Summen der Bienen / Stefan Klinkhammer
Biene Maja summt seit einer Woche wieder klein, frech und ziemlich schlau über die Leinwand. Aber spannend sind Bienen nicht nur im Kino, sagt Theologe und Hobbyimker Ulrich Beckwermert. 

Sa 14.05. Mitfiebern beim ESC: „Ein bisschen Frieden” / Christof Beckmann
Der Eurovision Song Contest geht heute ins Finale. Erste Gewinnerin vor 40 Jahren war Nicole – sie traf mit „Ein bisschen Frieden” den Nerv der Zeit. Und der heutige Ordensmann Benedikt Müller fieberte vor dem Fernseher mit. Die Begeisterung ist ihm bis heute geblieben…

Unsere Sendungen

Mikro - Himmel und Erde

Augenblick mal
bis 06.01.1970

© Copyright 2022 - Redaktion KIP NRW