Montag, 18. November 2019

Weltmissionssonntag: Äthiopien

An der Seite der Ausgegrenzten zu stehen, das bedeutet für Pater Joaquim Moreira da Silva Mission. Seit acht Jahren lebt und arbeitet der portugiesische Comboni-Missionar, den alle nur Pater Quim nennen, im Westen Äthiopiens. Dort engagiert er sich für die Gumuz, ein Volk, auf das in Äthiopien viele herabschauen. Während des Monats der Weltmission hat er uns besucht und schickt einen kleinen Gruß zum Weltmissionssonntag (28. Oktober 2018). Mehr Infos gibt es auch bei uns auf www.himmelunderdeonline.de

© Copyright 2019 - Redaktion KIP NRW